TERMINE

alle Termine, wenn nicht anders angegeben: IDEE
1150 Wien, Mariahilfer Str. 147/ Stg.2/ Top 3
Programm Herbst 2019 (pdf)

Meditationseinführung

Meditationseinführung:
5. März 2021

1. Semester 2021

Sonne: 8.2.21; 29.3.21; 19.4.21; 10.5.21

Quelle: 8.3.21; 12.4.21; 26.4.21; 17.5.21

Kraftquelle: 10.3.21; 31.3.21; 28.4.21; 19.5.21

Herbstgold: 3.3.21; 31.3.21; 21.4.21; 12.5.21

Solange keine Veranstaltungen stattfinden dürfen, finden die Abende online (via Zoom) statt!

Vortrag: Alte Weisheit und neues Wissen - Spiritualität und Naturwissenschaft - Plädoyer für ein Ende des Entweder-Oder

2. Juni 2021 um 19.00 Uhr
mit Dr. August Thalhamer /
 Klinischer Psychologe & Gesundheitspsychologe

Die schamanischen Rituale und Methoden sind über 30.000 Jahre alt und ähneln einander auf der gesamten Erde. Sie haben sich bei den Urvölkern bewährt und
werden von der modernen Psychotherapie neu entdeckt und integriert.
 
In den Räumen der IDEE

Wir bitten um Kostenbeitrag
Anmeldung erforderlich!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Buchpräsentation "Leben & Liebe" von Prof. Dr. Anneliese Fuchs

Buchpräsentation "Leben & Liebe" von Prof. Dr. Anneliese Fuchs
am Fr. 19. Nov. 2021 um 10:00 Uhr im Raiffeisen-Forum Wien (F. W.
Raiffeisen-Platz 1; 1020 Wien) Anmeldung erforderlich

 

 

Vortrag „Die Magie des Augenblicks“

mit Franz Graf Lehrer & Hobbyfotograph

Präsentation ungewöhnlicher Fotographien
„There´s more to the picture, than meets the eye“
in den Räumen der IDEE

Verschoben auf 2021

Termine Pfarre Pyhra (Pfarrzentrum)

Meditation Männer:
Fr. 24. April 2020   19.00 h
Fr. 29. Mai 2020    19.00 h
                  

Termine finden derzeit online statt!

Seminar „Dämonen Füttern“

Termin auf Anfrage

 mit Prof. Dr. Anneliese Fuchs & Mag. Dr. Maria Nemecek /

 Die meisten Menschen haben Angst vor ihrer dunklen Seite. Teilweise bekämpfen sie ihre Dämonen, wodurch sie jedoch fixiert werden.
Eine buddhistische Nonne aus dem Mittelalter, hat ein hervorragendes System geschaffen, um mit seinen negativen Kräften umzugehen. Die Wurzeln des Bösen liegen ja oft in einem Mangel, und wenn man diesen behebt, die Dämonen füttert, verwandeln sie sich in Helfer.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.