Erklärung zur Datenschutzverordnung

Liebe Mitglieder, Liebe Interessenten.

Am 5 Mai 2018 hat die „Verordnung (EU) 2016/679“ des Europäischen Parlaments auch bei uns in Österreich Gültigkeit erlangt.  Diese Verordnung regelt den Datenschutz neu.
Wer den genauen Wortlaut und näher Informationen haben möchte, kann diese
unter Datenschutzverordnung nachlesen.

Bezugnehmend auf diese Verordnung stellen wir die folgenden Dinge klar.

Von allen Mitgliedern verwalten wir die folgenden Daten.

Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, besuchte Seminare.

Auch von Interessenten und Teilnehmern an Vorträgen und Seminaren werden
diese Daten verwaltet, sofern sie bei der jeweiligen Veranstaltung sich mit Unterschrift
in die entsprechende Liste eingetragen haben.

Diese Daten werden ausschließlich für den internen Gebrauch verwendet und an
niemanden sonst weitergegeben.

Nach der neuen Verordnung, haben sie das Recht, von uns genau die Daten zu erhalten,
welche wir von Ihnen verwalten uns gegebenenfalls mitzuteilen, welche Änderungen
wir an den Daten vornehmen sollen.

Wir können sie aber auch ganz aus der Verarbeitung streichen, wenn sie das wünschen.
Auch das steht Ihnen nach der neuen Verordnung zu.

Des Weiteren steht es ihnen frei bei der österreichischen Datenschutzkommission
Beschwerde einzulegen, falls sie mit der Art wie wir Ihre Daten verwenden nicht
einverstanden sind.

Sollten sie also Fragen zu der Art wie wir Ihre Daten verarbeiten haben oder eine
Änderung bzw. Streichung dieser Daten wünschen, teilen sie uns das bitte bis
1 Mai 2019 mit. Sollten wir bis dahin von Ihnen keine Mitteilung erhalten,
gehen wir davon aus, dass sie mit dem Status wie Ihre Daten bei uns verarbeitet
werden einverstanden sind.

Mit freundlichen Grüßen

Team IDEE

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Information Akzeptieren Ablehnen